[HowTo] Swap mit/ohne Compcache aktivieren

Was ist Swap?

Swap kann man mit der Auslagerungsdatei unter Windows vergleichen. Wird der Arbeitsspeicher (RAM) zu voll kann Android Daten die gerade nicht aktiv gebraucht werden (z.B. Hintergrundanwendungen) auslagern um so wieder RAM frei zu räumen. Dazu schreibt Android diese Daten auf eine SD Karte. Bei Bedarf können diese Daten dann einfach wieder von dort aus gelesen werden. Selbst die schnellste SD Karte ist aber langsamer als der Arbeitsspeicher! Durch Swap kann man dann mehrere Programme als sonst parallel laufen lassen.
Swap ist standardmäßig nicht aktiviert! Es muss erst aktiviert werden.

Wie aktiviere ich Compcache und Swap?

Compcache:

Nicht benötigte Speicherressourcen werden komprimiert und dann in den Compcache verschoben (welcher sich im RAM befindet).
Dadurch ist mehr Ram frei, da die Daten dann nur noch ca. 1/4 des ehemaligen Speicherbedarfs haben. Allerdings muss die CPU dadurch mehr arbeiten, da sie die Daten komprimieren muss (oder auch wieder entpacken wenn sie doch mal wieder gebraucht werden).

Als erstes braucht ihr dazu eine schnelle microSDHC Karte (Class6 o. 10, Markenware), ansonsten bremst Swap nur euer System aus!
Ich empfehle nur Swap zu nutzen (ohne Compache) wegen der langsamen CPU des Galaxys (siehe dazu Wie aktiviere ich Swap ohne Compcache).

Handy im Recovery Modus booten –> Format ext. SD: swap+fat32 !Alle Daten auf der externen Speicherkarte werden hierbei gelöscht!
Neu starten
Galaxo Configuration starten –> Compcache aktivieren (aktiviert Swap gleich mit)

Wie aktiviere ich Swap ohne Compcache?

Als erstes braucht ihr dazu eine schnelle microSDHC Karte (Class6 o. 10, Markenware), ansonsten bremst Swap nur euer System aus!

Erstmal genau so vorgehen wie bei Compache + Swap aber nur bis zu dem Neustart.
Hierzu bedarf es etwas mehr Arbeit, da drakaz diese Funktion nicht direkt intrigiert hat. Ihr braucht Android SDK.
Begebt euch per cmd in euer android-sdk/tools Verzeichnis.
Handy per USB anschließen und USB Debugging aktivieren.

Dort holt ihr euch per adb folgende Datei:

Diese einfach mit einem Editor (ich empfehle Notepad++) öffnen. !Nicht mit Notepad! (liegt im tools Ordner und heißt rc)
Am Ende der Datei fügt ihr einfach folgende Zeilen ein:

Es werden gleichzeitig Optimierungen an den Swap Einstellungen vorgenommen (thx@inFECT).

Nun die Datei speichern. Dabei aufpassen das sie wirklich nur rc heißt. Ohne Endung!

Jetzt rc wieder auf das Telefon schieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *